Sonntag, 4. September 2011

Ich bin dann mal im Garten!

Hier ist die Auflösung, was das mit Herrn Maxilottas Knochenarbeit im August auf sich hatte.


 

 Ich wollte doch was, das plätschert. Am besten sofort. Halt wie immer ;-).






Es ist noch nicht ganz fertig, die Solarpumpe funktioniert nicht so wie sie sollte, der Wasserstand ist grad recht niedrig, aber gestern konnte ich mich nach getaner Arbeit schon an den Rand setzen und die Füße im Wasser baumeln lassen.

Kommentare:

  1. Zur Zeit steh ich mit Pumpen auch auf Kriegsfuß *grumml* Wir haben eine im Aquarium. erst is sie nach nem Wochenende wo keiner daheim war ausgefallen und dann war irgendwas kaputt. Wir ham sie also nicht mehr zum laufen gebracht und dann wollten wir unserem Aquariumbewohner was gutes tun und einen teil des Wassers wechseln was dann dazu geführt aht das die ganze Soße aus dem klo hoch kam weil wir es ins waschbecken abgelassen haben. Seitdem hat das Wasser ne komische Farbe trotz regelmäßigem Wasser wechseln :( Ich glaub Mittlerweilen die Pumpen merken wenn man nicht zu Hause ist oder nen schlechten tag hat und dann machen die das mit Absicht ;) Bei meinen Eltern (die haben einen kleinen und nen großen Teich im Garten gabs auch schon des öfteren Probleme mit der pumpe. Aber ich drück dir mal die Daumen das es alles klappt :)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh das sieht aber fantastisch aus...so richtig einladend gemütlich....hat der Nachbar das schon entdeckt, giggel...???
    GLG Petra

    AntwortenLöschen